Willkommen

Wir heißen Sie auf den Seiten der Orthopädie, Unfallchirurgie und Handchirurgie im St. Christophorus-Krankenhaus Werne herzlich willkommen.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unser Leistungsspektrum, sowie unsere behandelnden Ärzte vorstellen.


Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Handchirurgie

Die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Handchirurgie betreut jährlich
ca. 4000 stationäre und ca. 10.000 ambulante Patienten. Dabei werden pro Jahr ca. 3700 operative Eingriffe durchgeführt. Hierbei wird das komplette Spektrum der klassischen Orthopädie, Unfallchirurgie und Handchirurgie – inklusive der konservativen Wirbelsäulenbehandlung angeboten. Operative Schwerpunkte sind Endoprothetik inklusive minimal-invasiver Techniken, Umstellungsosteotomien, Fußchirurgie sowie Ellbogen, Knie und Sprunggelenk inklusive bandplastischer Maßnahmen, wie auch die gesamte Palette der unfallchirurgischen Erkrankungen und deren Folgeschäden inklusive durchgangsärztlicher Behandlung von Arbeits- und Wegeunfällen.

Das St. Christophorus-Krankenhaus Werne
"Ein Blick auf das St. Christophorus-Krankenhaus Werne"

Die ambulante Behandlung erstreckt sich auf Patienten der kassenärztlichen Versorgung sowie der Notfallbehandlung einschließlich der Unfall- und berufsgenossenschaftlichen Versorgung.

Vorträge und Termine

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im St. Christophorus-Krankenhaus Werne bietet regelmäßig Vorträge zu verschiedenen Erkrankungen, wie z.B. der Hüftgelenke, Hände, Füße und auch Knie an. Die Termine werden rechtzeitig auf unserer Homepage (Startseite), sowie auf der Homepage der VHS-Werne angegeben.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne das Sekretariat unter der Rufnummer: 02389/787 1800 zur Verfügung.

Fachabteilungen