Die Katholische Klinikum Lünen/Werne GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Leitende/n Oberärztin/Oberarzt

der Klinik für Neurologie mit überregionaler Stroke Unit
im St.-Marien-Hospital Lünen

Die Katholische Klinikum Lünen/Werne GmbH umfasst die Krankenhäuser St. Christophorus-Krankenhaus Werne und St.-Marien-Hospital Lünen mit insgesamt 808 Betten und 23 Fachabteilungen. Beide Krankenhäuser versorgen in ihren operativen und nichtoperativen Fachgebieten zusammen jährlich etwa 35.000 stationäre und 55.000 ambulante Patienten.

In der Neurologischen Klinik wird das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen behandelt. Neben der durch die DSG zertifizierte überregionale Stroke Unit sind wir auch ein durch die DMSG anerkanntes MS-Zentrum.

Ein neurologisches Elektrophysiologielabor und spezialisiertes Schwindellabor  ist vorhanden. Die Neurologische Klinik ist zentraler Bestandteil unseres interdisziplinären Neuro-Zentrums (INZ), das durch die enge Zusammenarbeit zwischen Neurologie, Neurochirurgie, Neuroradiologie, Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie weiterer Fachabteilungen die sofortige kompetente und umfassende Behandlung von Patienten mit Schlaganfall, Hirnblutung, Hirnverletzung und allen anderen neurologischen (Notfall-) Erkrankungen ermöglicht. Wir sind als akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster an der Ausbildung von Medizinstudenten im Praktischen Jahr(PJ) beteiligt. Ferner besteht für Studierende der Medizin im klinischen Abschnitt die Möglichkeit, eine der Pflichtfamulaturen in der Klinik abzuleisten.

Ihr Profil

Wir suchen eine/n leitende/r Oberärztin/Oberarzt der Neurologischen Klinik, der auf hohem Niveau eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen des Hauses sowie den niedergelassenen Ärzten pflegt.

Exzellente Fachkenntnisse mit Zusatzqualifikation in dem Bereich Spezielle Neurologische Intensivmedizin und/oder Epileptologie und/oder Neurorehabilitation sind wünschenswert.

Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit Bewegungsstörungen und Parkinsonsyndromen wären von Vorteil.  Bereitschaft zum Aufbau einer Parkinsonambulanz.Organisations- und Wirtschaftlichkeitsverständnis sowie Aufgeschlossenheit und Flexibilität gegenüber Weiterentwicklungen setzen wir voraus.

Ziel ist es, die klinische Weiterentwicklung der Neurologie mit hoher menschlicher und medizinischer Kompetenz, zu fördern. Als Führungspersönlichkeit sind Sie geeignet die Chefärztin zu vertreten, und verstehen es, mit fachlichen und persönlichen Qualitäten eigene Ideen einzubringen und neue Schwerpunkte zu setzen.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen gerne Frau Dr. med. Iris Adelt, M.Sc., Chefärztin der Neurologische Klinik, unter der Tel.-Nr. 02306 / 772 971 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Beifügung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen an bewerbung@klinikum-luenen.de

Katholisches Klinikum Lünen/Werne GmbH
Personalabteilung
Altstadtstr. 23
44534 Lünen

Fachabteilungen