Linksherzkatheter-Untersuchung

Für die Herzkatheter-Untersuchung besteht eine Kooperation mit dem Klinikum Lünen. In diesem Herzkatheterlabor werden pro Jahr ca. 2000 Katheteruntersuchungen durchgeführt. Es wird nicht nur durch diese Untersuchung eine Diagnose gestellt, es werden auch Verengungen oder Verschlüsse der Herzarterien wieder geöffnet und mit einem Ballonkatheter erweitert (Koronardilatation), wenn nötig auch durch einen Stent versorgt.

Um zu jeder Zeit für die Patienten da zu sein, ist das Katheterlabor 24 Stunden besetzt. Patienten mit akuten Infarkten können daher auch außerhalb der Kernarbeitszeit optimal versorgt werden.

Neben der Herzkatheteruntersuchung werden im Rahmen der kardiologischen Diagnostik eine Vielzahl von Untersuchungen durchgeführt. Neben der sorgfältigen klinischen Untersuchung stehen das Echokardiogramm, das Schluck-Echokardiogramm, das Belastungs-EKG und die Rechtsherzkatheteruntersuchung zur Verfügung, um Veränderungen in der Funktion des Herzens deutlich zu machen.

Sekretariat:

Frau Gorschlüter
Telefon: 0 23 89 / 7 87 – 13 51
Fax: 0 23 89 / 7 87 – 13 52

Fachabteilungen