Besuchsregelung ab dem 01.10.2022 für das Klinikum Lünen-Werne

Für alle Besucher:innen und Patient:innen gelten die FFP-2-Maskenpflicht, die Testnachweispflicht und die AHA-L-Regeln entsprechend der allgemeinen Zutrittsregeln.

WICHTIG:
Personen mit Anzeichen einer Infektion dürfen nicht zu Besuch kommen.

Diese Regeln dienen dem Schutz unserer Patienten:innen, Ihrer Angehörigen, Freunde und Bekannten – sowie zu Ihrem eigenen.

 

Erläuterung der Besuchsregelung:

Gemäß der im Infektionsschutzgesetz (IfSG §28b) bestimmten Corona-Regeln vom 01.10.2022 besteht eine FFP-2-Masken- und Testnachweispflicht für den Zutritt zu Krankenhäusern.

Des Weiteren sind Krankenhäuser gemäß CoronaAVKrankenhäuser/Besuche vom 5. April 2022 weiterhin dazu aufgefordert, den Eintrag des SARS-CoV-2 Virus zu erschweren.
 

1. FFP-2-Maskenpflicht:

  • Im gesamten Gebäude muss durchgängig eine FFP-2-Maske getragen werden.


Ausnahmen:

  • Personen zwischen 6 und 14 Jahre können auch einen chirurgischen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit.
  • Personen, die ärztlich bescheinigt keine Maske tragen können (gesundheitliche Beeinträchtigung).
  • Gehörlose oder Schwerhörige sowie ihre Begleitpersonen, mit denen sie kommunizieren, benötigen keinen Mund-Nasen-Schutz (Nachweis erforderlich).

 

2. Testnachweispflicht:

  • Für alle Besucher:innen gilt, dass ein aktueller, negativer, zertifizierter* SARS-CoV-2 AntigenTest oder PCR-Test (Gültigkeit 24h) bei Betreten des Krankenhauses (Haupteingang) vorzulegen ist. Bitte halten Sie außerdem ein Ausweisdokument (z. B. Personalausweis, Führerschein) bereit.
  • Patient:innen, die für einen Termin, eine Besprechung, eine Untersuchung, einen Notfall o. Ä. ins Haus kommen, müssen ebenfalls einen negativen Testnachweis erbringen.
  • Patient:innen, bei denen ein PCR-Testergebnis im St. Christophorus Krankenhaus vorliegt oder bei denen unmittelbar ein PCR-Test im Haus durchgeführt wird, werden von den Fachabteilungen vorab angemeldet und dürfen auf Basis dieses im System hinterlegten aktuellen schriftlichen Nachweises ins Haus.


Ausnahmen:

  • Kinder unter 6 Jahren müssen keinen Testnachweis erbringen.


Weitere Infos:

  • Seit dem 30. Juni 2022 besteht kein genereller Anspruch mehr auf kostenlose Bürgertests. Besucher:innen und Behandelte in Krankenhäusern erhalten weiterhin kostenlose Tests, wenn Sie bei der Teststelle die Selbstauskunft/ Nachweis zur Inanspruchnahme von Testungen nach § 4a TestV ausgefüllt vorlegen. Das Formularkönnen Sie sich hier herunterladen.
  • Eine überwachte „Vor-Ort-Testung“ ist nicht möglich. In unmittelbarer Nähe direkt vor dem St. Christophorus Krankenhaus  befindet sich eine offizielle Teststelle (Bürgertest). Zwischen 8 und 13 Uhr sowie 14 und 17 Uhr können Sie sich dort testen lassen. Die Antigen-Tests (PoC-Tests) der Teststelle werden als Testnachweis für den Besuch von Patienten akzeptiert, sofern die Besuchsregeln eingehalten werden. Termine können online unter  www.testzentrum-am-krankenhaus.de gebucht buchen werden. 

*Wir benötigen den Nachweis eines zertifizierten Zentrums.Weitere zugelassene Teststellen im Kreis Unna finden Sie hier.

 

3. AHA-L-Regeln:

  • Bitte beachten Sie die AHA-L-Hygieneregeln ab dem Betreten des Krankenhauses und insbesondere in den Patientenzimmern.
  • Tragen Sie konsequent eine FFP-2-Maske, führen Sie eine Händedesinfektion durch, halten Sie Abstand (1,5 Meter) und lüften Sie die Patientenzimmer gut am besten vor, während und nach den Besuchen.
  • Auch die Patient:innen sind aufgefordert, soweit es aus gesundheitlichen Gründen möglich ist, eine FFP-2-Maske (oder einen medizinischen MNS) zu tragen, sobald Mitarbeitende oder Besucher:innen das Zimmer betreten.

 

4. Zutrittsregeln:

  • Der Zutritt für Besucher:innen erfolgt ausschließlich über den Haupteingang.
  • Die Besuchszeiten sind von 10 bis 19 Uhr (18 Uhr letzter Einlass).
  • Bitte sprechen Sie sich in Mehrbett-Zimmern untereinander ab, damit sich nicht mehr als 2 Besucher zeitgleich im Zimmer aufhalten. Gerne können Sie mit Ihrem Besuch auch den Aufenthaltsbereich auf der Station nutzen.


Ausnahme:

  • Bei Besuchen auf den Infektionsstationen und Intensivstationen besprechen Sie die Regelungen bitte zunächst individuell telefonisch mit dem Stationsteam.


Besonderheiten:

Kinder und Jugendliche:

  • Der Besuch von Kindern und Jugendlichen ist in Begleitung eines Erwachsenen entsprechend der o. g. Besuchsregelung vollumfänglich möglich.
  • Kinder und Jugendliche können auch ohne Begleitperson zu Besuch kommen, wenn sie über eine ausreichende Einsichtsfähigkeit verfügen und in der Lage sind, die Hygieneregeln zu verstehen und zu befolgen.

 

Bitte beachten Sie:

Wir haben gemeinsam eine große Verantwortung für Kranke, ältere und vulnerable Menschen, die als Patient:innen bei uns im Krankenhaus sind und sich darauf verlassen, dass wir alles tun, um sie vor einer Infektion zu schützen. Wir bitten Sie um Verständnis für diese Regelungen, die dem Schutz unserer Patient:innen dienen. Zusätzlich sollen auch Sie, als Patient oder Patientin, Begleitperson oder Besucher:innen des Krankenhauses keinem Infektionsrisiko ausgesetzt sein. Bitte halten Sie daher die Regeln ein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!


Ihr Klinikum Lünen-Werne

Merkblatt
Hygienevorgaben
Selbstauskunft/ Nachweis zur Inanspruchnahme von Testungen nach § 4a TestV