Pflegende Angehörige

Gesprächskreis "Pflegende Angehörige" mit
Frau Margarete Krabbe

Gesprächskreis „Pflegende Angehörige“

Leitung und Moderation: Frau Margarete Krabbe

Frau Krabbe arbeitet psychotherapeutisch und nutzt vor allem ihre Erfahrungen aus der Arbeit im Klinikbereich und ihre persönlichen Erfahrungen aus dem privaten Bereich. Der Kreis trifft sich jeden letzten Mittwoch im Monat um 17.00 Uhr in der 3. Etage des St. Christophorus-Krankenhauses Werne.

Viele Menschen, ob jung oder alt, werden von ihren Eltern, Kindern oder anderen Familienangehörigen zu Hause gepflegt und betreut. Oft zieht sich die Pflege über Jahre, ja Jahrzehnte hin. Dieses kann bei den betreuenden Angehörigen neben der allgemeinen Belastung bis zur sozialen Isolation führen – Kontakte nach außen werden nicht mehr gepflegt, es fehlen Ansprechpartner für persönliche Ängste und Sorgen.

In diesem Gesprächskreis haben die Pflegenden die Möglichkeit über diese Sorgen und Ängste (z. B. Überforderung) zu sprechen. Sich öffnen zu Problemen, über die man sonst mit keinem sprechen kann, ist oft schon eine große Hilfe. Man erhält Hilfestellungen für den Alltag im Umgang mit den zu pflegenden Angehörigen aber auch für sein eigenes Verhalten von den anderen Teilnehmern und natürlich von Margarete Krabbe. Wichtig ist auch der Kontakt des Kreises untereinander, vor allem außerhalb des 4-wöchigen Treffens. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, man kommt einfach und wird herzlich aufgenommen. Man kann seine Probleme direkt ansprechen, oder zunächst nur zuhören. Manch ein Pflegender kommt nur ein oder zwei Mal, andere über viele Jahre.

Versuchen Sie es, es hilft Ihnen!

Kontakt:

Margarete Krabbe
Dr.-Hövener-Str. 22
59368 Werne

Telefon: 02389/4030681

Fachabteilungen