Sozialdienst/Pflegeüberleitung

Herr Behr

Hans-Peter Behr
Dipl.-Sozialpädagoge
Sozialdienst

Frau Zaremba

Anna Zaremba
Bachelor of Science
Pflege- und Gesundheit
Sozialdienst

Frau Bäumer

Margret Bäumer
Gesundheits- und
Krankenpflegerin
Pflegeberaterin
Fachkraft für Palliativ-Care
Pflegeüberleitung

Durch intensive Zusammenarbeit zwischen dem Sozialdienst und der Pflegeüberleitung und gegenseitiger Vertretung, werden sozialarbeiterische und pflegerische Kompetenzen zum Wohle der Patienten gebündelt. Aufgabe ist es, persönliche und soziale Probleme der Patienten aufzugreifen und zu einer angemessenen Lösung beizutragen. In Abstimmung mit dem behandelnden Arzt, dem Pflegepersonal und den Therapeuten unterstützen und beraten wie Sie in Fragen der weiteren Versorgung und Nachsorge.

  • Fragen zu Ihrer Versorgung oder der Versorgung Ihrer pflegebedürftigen Angehörigen, wie: der Beantragung von Leistungen der Pflegeversicherung; Organisation der häuslichen oder stationären Pflege; Kurzzeit- oder Tagespflege; ambulante oder stationäre Hospizbetreuung;
    "Betreutes" Wohnen; Essen auf Rädern; Hausnotruf usw.
  • Der Beantragung einer ambulanten oder stationären Anschluss-Rehabilitation
  • Suchtprobleme: Vermittlung an Suchtberatung und Selbsthilfegruppen
  • Der Einleitung einer rechtlichen Betreuung nach dem Betreuungsgesetz
  • Fragen zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Wir werden durch den Arzt oder das Pflegepersonal informiert. Sie können uns mit Ihren Anliegen und Fragen auch direkt ansprechen.

Fachabteilungen